Aktuelles

Teamsitzung bei Blauherz

PEN ist ein Beziehungsnetzwerk, eine Gemeinschaft Gleichgesinnter, mit dem Ziel der geschäftlichen Kooperation zum Nutzen seiner Mitglieder und deren Kunden. Um diese Gemeinschaft weiter auszubauen und zu festigen, verlegten wir unsere Sitzung einfach mal zu unserer Gästin Leonie Meyer von der Inklusion Weinheim 2019 gGmbH, ein kleines Inklusionsunternehmen im Herzen Weinheims. Gleichzeitig begutachteten wir die Räumlichkeiten und die freundlichen Mitarbeiter vor Ort. Es hat uns sehr gut gefallen bei Euch und der Kaffee war richtig lecker. Vielen Dank für die herzliche Begrüßung!

Wenn die Seele HILFE schreit…

brechen wir das Schweigen und geben Raum für den offenen Austausch, so begann der Vortrag von Petra Zimmer. Ist eine Ess-Störung die Folge belastender Erfahrungen, die Begleiterscheinung einer psychischen Erkrankung oder gar einer Persönlichkeitsstörung? Oder ist sie vielleicht doch auf körperliche Ebene zu finden und Teil eines komplexen Stoffwechselproblems? Wir, die hungrigen Herzen,  hören zu und unterstützen durch unsere Erfahrungen als Eltern und Betroffene. Unabhängig von Institutionen geben wir weiter, was wir als Begleitende und/oder Betroffene gerne selbst gewusst hätten und an Unterstützung vermisst haben.
 
Den Menschen und die Auswirkungen auf sein Umfeld sehen – Ein Thema, das uns alle angeht! Wir danken für diesen Vortrag!

Die wahre Ursache Ihrer Probleme lösen

Die Spiralstabilisation ist ein spezielles Training mit Muskelketten. Es setzt im Gegensatz zum klassischen Muskeltraining, an den muskulären und faszialen Muskelketten im Körper an, wodurch man statt an einzelnen geraden Muskeln, ganzheitlich vom Kopf bis zum kleinen Zeh arbeitet. Bei einer nachhaltigen Problembehebung ist jeder Baustein im Bewegungsapparat für das reibungslose Zusammenspiel entscheidend, berichtet uns Renate Trautmann. Das Besondere an der Methode ist das eingesetzte Training, das die Ursache von Verspannungen, Gelenkprobleme, Fußfehlstellungen und Rückenschmerzen ganzheitlich und somit dauerhaft behebt.

Ein interessanter Vortrag, wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und weitere Inspirationen zu dieser Methode.

Kreative IDeenwelt

„Verschenkt doch mal eine Explosionsbox, so wie ich zum 18. Geburtstag meines Sohnes“, so startete der Vortrag unserer Teampräsidentin Annette Himken. Wir waren beeindruckt, denn beim Öffnen der Box fielen an den Seiten Leporellos mit persönlichen Bildern der beiden auseinander. Von jedem Lebensjahr ein Foto. Ein wunderbares Geschenk mit einer integrierten Minibox, in der das Geburtsbändchen lag. Einzigartige IDeen in Zusammenarbeit mit Tatjanakreativ.

Schreibe Dein eigenes Buch

Gisa Steeg, Buch-Autorin und Buch-Mentoring unterstützt Menschen dabei, erfolgreich Bücher zu schreiben und begleitet sie bei dem gesamten Prozess, von der Idee, bis zum eigenen gedruckten Buch, sowie zur Veröffentlichung.

In ihren eigenen Büchern schreibt Gisa über das Scheitern, das Hinfallen und das wieder Aufstehen. Humorvolle Mutmach-Bücher, um Krisen zu überwinden und Lebensfreude zu finden. Wir freuen uns immer wieder Dich zu sehen, liebe Gisa!

Sprachen lernen – bequem und einfach

Klaus Bylitza, Sprachen-Trainer in 17 Sprachen stellt sein neues Buch „Schnell und einfach zum Sprachen-Genie werden” vor. Darin befinden sich Tipps und Anwendungsbeispiele, wie man mit ihm in Rekordgeschwindigkeit eine komplett neue Sprache lernt, und das Ganze mit Erfolgsgarantie!

Im Ausland einfach ohne Dolmetscher kommunizieren, das geht tatsächlich von und mit Klaus Bylitza. Wir sind gespannt auf Deinen nächsten Vortrag, lieber Klaus!

Soziale Produkte mit Herz

Leonie Meyer, Geschäftsführerin des Inklusionsunternehmens Blauherz, erklärte uns in Ihrem Vortrag, was das Besondere beim Kauf der nachhaltigen und liebevoll angefertigten Produkte ist. Der Erwerb eines T-Shirts oder eines Rucksacks, ermöglicht einem Menschen mit Behinderung, einen langfristigen Arbeitsplatz mit fairer Bezahlung zu erhalten. Unser Weinheimer Business Frühstück fand zum ersten Mal in den repräsentativen Räumlichkeiten von CEDAR CAMPUS statt. Perfekte Rahmenbedingungen mit ansprechender Gestaltung. Wir kommen gerne wieder.

Thema Wertentwicklung

Tobias Meckel, EFC Finanzdienstleistung hat in seinem Vortrag dargestellt, warum Schwankungen zwingend notwendig sind. Es ist sogar richtig gut, vorausgesetzt man geht es mit der richtigen Strategie und Steuerung an. Die Balance zwischen Risiko-Rendite-Verfügbarkeit, passend zum eigenen Budget und der Lebensplanung zu finden, dabei begleitet und unterstützt sie Tobias Meckel, EFC-Finanzdienstleistung aus Bensheim. Wir freuen uns auf weitere Themen zum Thema Finanzdienstleistung.

Ein Kurzvortrag der Achtsamkeit

Dominique Brizin ist Sportwissenschaftler und Lehrer der Achtsamkeits-Kampfkunst, Er unterstützt Menschen auf Ihrem ganz individuellen Weg, um Ziele durch mentale und körperliche Fitness, in Verbindung mit gesunder und nachhaltiger Ernährung, erreichen zu können. Dominique gab uns einen kleinen Einblick in die Kampfkunst der Achtsamkeit. Wir sehen gerne noch mehr davon und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Dir!

Gefälschte Absender bei E-Mails

Absenderadressen von E-Mails können beliebig gefälscht werden. Das nutzen Kriminelle aus, um Kunden, Partner oder Mitarbeiter zu täuschen. Unser Teamkollege, der Weinheimer IT-Sicherheitsexperte Thomas Fauser, erklärte in seinem Vortrag, was Unternehmen tun können, damit die eigenen Domains nicht als Absender für solche E-Mails missbraucht werden können. Mit DMARC24 unterstützt Thomas Fauser Unternehmen bei der Umsetzung der nötigen Maßnahmen. Sehr interessant und überaus wichtig für große und kleine Unternehmen.

Danke für die gute Zusammenarbeit

Lieber Dario Sauchelli. Heute möchte ich DANKE sagen, für Dein Engagement, Deine Unterstützung und Deine Motivation, welches Du unserem Team entgegenbringst. Wir leiten nun schon in der zweiten Amtsperiode unser Fabricius-Team. Viele Hindernisse mussten wir überwinden. Aber seit diesem Frühjahr geht es aufwärts und die richtigen Menschen kommen zusammen! Ich bin sehr dankbar, Dich an meiner Seite zu haben. „Ein Team ist immer nur so gut, wie die Menschen, die dafür arbeiten.“ Deine Kollegin Annette Himken.

Einen Kurzvortrag ohne Worte

In unserer letzten Sitzung war die Aufgabenstellung, den Kurzvortrag nicht mit Worten darzustellen. Es wurde viel gelacht und geraten 🙂 unser Teamleiter Dario Sauchellli überraschte mit seiner digitalen „stummen” Präsentation. Bewegende Worte, die er professionell dargestellt hat. Es gab viel Applaus für Viebrockhaus.

Herzlich Willkommen in unserem Team.

Welches Energiemanagementsystem ist das Richtige? Die Antwort gibt uns unser neuen Team-Mitglied Thorsten Rau von RAU EMCON Energiemanagement Consulting aus Trebur. „Energiekosten sparen und richtig nutzen, das ist für alle Unternehmen ein wichtiges Thema”, so Thorsten Rau in seinem 10- Minuten-Vortrag Anfang Juni. Es ist wunderbar, so einen vertrauenswürdigen Partner im Team zu haben. Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Gelungenes Sprachentraining

Letzten Freitag hat uns Klaus Bylitza in seinem 10-Minuten-Vortrag einen kleinen Sprachkurs in spanisch gegeben. Unglaublich, wie schnell wir mit seinem Sprachen-Lern-System“ ein paar Wort sprechen und diese direkt in einem Satz anwenden konnten. In der jeweligen Sprache verhandeln, bringt gerade Führungskräften einen enormen Vorteil. Und es ist gar nicht mal so schwer, wenn man weiß, wie es geht. Vielen Dank lieber Klaus Bylitza.

Herzlich Willkommen in unserem Team.

Ein weiterer besonderer Mensch bereichert nun unser PEN Fabricius-Team: Klaus Bylitza, Sprachentrainer und Coach. Wir kennen ihn seit Jahren als festen Vertreter für unsere Teammitglieder. In diesem Jahr bauen wir unser PEN Fabricius-Team neu auf und auch Klaus Bylitza ist es nicht entgangen, welche Synergien entstehen, wenn die richtigen Menschen zusammen kommen. „Eine sehr positive und wertschätzendes Atmosphäre spüre ich hier, das hat meine Entscheidung geprägt und ich wusste, hier gehöre ich hin”, so Klaus Bylitza. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und das gemeinsame Netzwerken.

Physiotherapie, Rehabilitation. Bewegung. Ernährung.

Fabian Boppel ist Physiotherapeut aus Laudenbach und hat uns in seinem 10-Minuten-Vortrag gezeigt, wie komplex der Körper des Menschen ist und was jeder Einzelne von uns präventiv tun kann, um gesund und schmerzfrei zu leben. Durch die umfangreiche Behandlungs- und Therapiemöglichkeit von Boppel Physiotherapie, wird der Mensch ganzheitlich gesehen und behandelt. Nur so ist es möglich langfristig Erfolge zu erzielen und diese auch zu halten. Lieber Fabian, Du hast uns alle sehr beeindruckt und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Netzwerken funktioniert auch teamübergreifend

Am vergangenen Freitag trafen sich gleich 4 PEN-Teams zu einem gemeinsamen Business Frühstück im Hotel „Halber Mond“ in Heppenheim:

  • Team-Fabricius aus Weinheim
  • Team-Brundtland aus Viernheim
  • Team Odenwald aus Bad König
  • Team-Melibokus aus Heppenheim

Durch das gemeinsame Treffen entstand eine ganz neue Dynamik untereinander und es wurden bereits fleißig Geschäfte gemacht. Teamübergreifendes Netzwerken rückt für die Mitglieder mehr und mehr in den Focus, denn gute Beziehungen führen zu guten Geschäften!

Herzlich Willkommen in unserem Team.

Letzten Freitag haben wir ganz offiziell gleich zwei neue Mitglieder aufgenommen und damit sehr besondere Menschen für unser PEN Fabricius-Team gewonnen.
Tobias Meckel vertritt ab sofort die Branche Finanzdienstleistung und hat uns bereits durch seinen 10-Minuten-Vortag einen Einblick in sein Business gegeben.
Thomas Fauser wird unser PEN Netzwerk als IT-Sicherheitsbeauftragter vertreten. Dieses Thema wird immer wichtiger für KMU und Konzerne.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen beiden auf allen Ebenen viel Erfolg!

Perfekt vorbereitet ins Bauprojekt starten.

Das geht tatsächlich nur mit VIEBROCKHAUS. Unser Team-Mitglied Dario Sauchelli, hatte sich ebenfalls perfekt vorbereitet und uns einen Einblick in die Hochwertigkeit der VIEBROCKHAUS-Massivhäuser und der damit verbundenen Einzigartigkeit des Maurerhandwerks präsentiert. Wer erinnert sich noch aus der Kindheit und an das Spiel: 1 2 3 Eckstein, jeder muss versteckt sein? Ein Eckstein, mit den exakten Koordinaten eines Zuhauses, verleihen dem Haus sein Alleinstellungsmerkmal. Eine gelungene Präsentation, vielen Dank für Deinen Vortrag, lieber Dario. Wir empfehlen Dich gerne weiter.

Josef Kobel 1961-2021†

Wir trauern um unseren lieben PEN-Kollegen Josef Kobel. Der Unternehmensberater und Coach war über mehrere Jahre Mitglied unseres Teams und hat in dieser Zeit in zahlreichen Ämtern unser Team mit geprägt, zuletzt erneut als Teampräsident. Wir verlieren in ihm einen immer freundlichen, besonnenen und jederzeit engagierten Freund und Geschäftspartner und werden seine innere Ruhe ebenso vermissen wie seinen vorbildlichen Teamgeist.

Start in eine neue Amtszeit.

Zünftig bayerisch begann am 1. Oktober die Amtszeit unseres neuen Vorstands. Mit Weißwurst und Weißbier freuten sich alle auf ein Oktoberfest-Business-Frühstück! Es ist einfach schön, wenn sich die richtigen Menschen am richtigen Ort treffen, um miteinander gute Geschäfte zu machen.